Tansania

Top Highlights und unbekannte Orte

Tansania

Tansanias schönsten Seite – optionale Verlängerung auf Sansibar

Bei dieser abwechslungsreichen und spannenden Reise erleben wir Tansania von seiner schönsten Seite. Wir besuchen top Highlights sowie unbekannte Orte und optional schöne Strände auf Sansibar. Die Reise beginnt in Arusha mit einer 5-tägigen Camping-Safari „Tansania – The Wild Side“. Hier wechseln sich spektakuläre Tierbeobachtungen und eindrucksvolle Erlebnisse mit Land und Leuten ab. Wir erleben die Highlights Nord-Tansanias wie den Tarangire Nationalpark, den Lake Natron, die Serengeti und als krönenden Abschluss den Ngorongoro Krater. Diese drei Parks gehören definitiv zu den attraktivsten in Tansania. Sie beheimaten eine der größten Elefantenpopulationen Ostafrikas sowie Löwen, Leoparden, Geparde, Büffel, Giraffen, verschiedene Gazellen- und Antilopenarten, Zebras und viele andere Tiere.

Das Spezielle an dieser Safari ist die Routenführung vorbei am Lake Natron, der mit seinen riesigen Flamingo-Kolonien aus der Ferne rosafarbene Ufer zu haben scheint. Anders als bei den meisten klassischen Touren durchqueren wir die Serengeti und fahren nicht die gleiche Strecke hin und zurück. Zum Anderen übernachten wir auf traumhaft schönen Plätzen in herrlicher Natur und nicht in komfortablen Lodges. Dadurch sind wir Afrika ganz nah, sei es beim Abendessen am Lagerfeuer, oder bei Nacht, wenn die Geräusche der Wildnis und das Gebrüll der Löwen nur wenige Meter vom Zelt entfernt ertönen.

Zurück nach Arusha reisen wir in das unbekannte Tansania, abseits des Massentourismus. Südlich von Arusha erreichen wir die Usambara-Berge, die wegen ihrer reichhaltigen Tier -und Pflanzenwelt auch als “afrikanisches Galápagos in den Wolken” bezeichnet werden. Zwei Tage haben wir Zeit um bei Wanderungen durch Felder und Farmen, durch den traumhaften Bergwald, zu Wasserfällen und Aussichtspunkten diese faszinierende Region zu entdecken. Bei diesen Wanderungen erleben wir ein Stück noch ursprüngliches, unverfälschtes Tansania, das bislang nur von wenigen Touristen besucht wird.

Nach diesen spannenden Tagen fahren wir zurück nach Arusha wo mit dem Rückflug nach Deutschland dieser Teil der Reise endet.

Wer jedoch nach unserer aufregenden Safari und den Tagen in den Usambara-Bergen noch mehr Afrika wünscht, dem bietet Tansania von allen klassischen afrikanischen Safari-Zielen die schönsten Möglichkeiten zur Badeverlängerung auf Sansibar.

 

  • Top Highlights und unbekannte Orte
  • Geniale Routenführung
  • Tarangire, Serengeti, Ngorongoro Krater
  • Wandern in den Usambara-Bergen
  • Grandiose Bergpanoramen
  • optional schöne Strände auf Sansibar

Bitte Detailierte Reisebeschreibung anfordern.

Kurzbeschreibung

1./2.Tag: Frankfurt – Arusha

Flug von Frankfurt nach Arusha/Tansania – Abflug ab anderen Flughäfen auf Anfrage.
3. Tag: Arusha
Freie Zeit in der Unterkunft
4. Tag: Arusha – Tarangire Nationalpark
Fahrtstrecke: ca. 150 km; reine Fahrzeit ca. 3 Stunden
5. Tag: Tarangire Region – Lake Natron
Fahrtstrecke: ca. 170 km; reine Fahrzeit ca. 4 Stunden
6. Tag: Lake Natron – Serengeti Nationalpark
Fahrtstrecke: ca. 190 km; reine Fahrzeit ca. 6-7 Stunden

Die große Tierwanderung

7. Tag: Serengeti
Fahrtstrecke: ca. 75 km; reine Fahrzeit ca. 2 Stunden

8. Tag: Serengeti – Ngorongoro Krater
Fahrtstrecke: ca. 160 km; reine Fahrzeit ca. 3-4 Stunden
9. Tag: Ngorongoro Krater – Arusha
Fahrtstrecke: ca. 230 km; reine Fahrzeit ca. 4 Stunde
10. Tag: Arusha – Usambara-Berge
Fahrtstrecke: ca. 330 km; reine Fahrzeit ca. 6 Stunde
11./12. Tag: Usambara-Berge
Usambara ist noch ein echter Geheimtipp!
13. Tag: Usambara-Berge – Arusha
Fahrtstrecke: ca. 330 km; reine Fahrzeit ca. 6 Stunde
14. Tag: Arusha – Rückflug/Verlängerung Sansibar
15. Tag: Ankunft in Deutschland
  • Linienflüge Frankfurt – Kilimanjaro – Frankfurt (Umsteigeflug) Alternative Flüge auf Anfrage

  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

  • Transferfahrten Flughafen-Hotel-Flughafen

  • 4 Nächte in Aruhsa Meru View Lodge in Bungalows

  • Übernachtung im Doppelzimmer (Einzelzimmer bzw. Dreibettzimmer auf Anfrage)

  • 4 Nächte in Usambara (Familienunterkunft, Einzelzimmer nicht möglich)

  • Reiseverlauf wie beschrieben

  • 5 Camping Übernachtungen im 2-Mann-Zelt

  • Transport im 4×4 Safarifahrzeug (garantierter Fensterplatz)

  • Professioneller, englischsprachiger Guide 

  • Safari Koch

  • 3 Mahlzeiten je Tag

  • Mineralwasser auf Safari

  • Schlafmatten und komplette Camping Ausrüstung (außer Schlafsack und Kissen)

  • Alle Nationalparkgebühren

  • Reiseleitung Tom
  • Zusätzliche Kosten (nicht enthalten)
  • Mahlzeiten in Restaurants, Getränke
  • Visa 50 USD
  • 4 x Hotel-Übernachtungen im DZ in Arusha
  • 5 x Camping-Übernachtung
  • 4 x einfache Unterkunft in den Usambara Bergen
  • Keine besonderen Anforderungen. 
  • Schwierigkeit: Leicht/mittel. Technisch leichte  Wanderungen. 
  • Kondition für Gehzeiten bis 5 h.

Bildergalerie – zum Vergrößern Bild anklicken.

Auf einen Blick

  • Reise: 21FTAN, Tansania
  • Termin: 30.11.-14.12..2021
  • Dauer: 15 Tage
  • Kosten: 3.490 €

Unterkunft

  • Hotel, Pensionen, Camping

Corona und Reisen

  • Jetzt buchen – später bezahlen
  • Kostenfreie Stornierung bei Reisewarnung
  • Wir erstellen für jede Reise ein Hygiene- und Sicherheitskonzept

Eingeschränkte Mobilität

  • Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

    Bei detaillierten Fragen bitte uns kontaktieren.

Freie Plätze

Erwin Tomaschko
Sulzer Str. 60 - 72296 Schopfloch
Tel. 07443-91163
 
Kontakt
Impressum
Datenschutz

Klasse statt Masse! Zuverlässig, kompetent und seit über 35 Jahren bewährt.

Dein Partner für spannende Natur- und Erlebnisreisen.

Interesse an meinen Reisen? 

Gerne informiere ich dich zwei bis drei mal jährlich über aktuelle Reiseangebote, freie Plätze und Neuigkeiten.

News bestellen

Ich bitte um Zusendung aktueller Reiseinfos.

10 + 7 =