07443-91163 info@toms-reisen.de

Vogesen

 

Von wilder Schönheit

Rund um den Col de la Schlucht

Drei Tage mit Schneeschuhen von Auberge zu Auberge

Von wilder Schönheit präsentieren sich die Vogesen im Winter rund um den Col de la Schlucht. Drei Tage wandern wir mit Schneeschuhen von Auberge zu Auberge und erleben dabei eine besonders abwechslungs- reiche Landschaft. Zunächst führt der Weg mit wenig Steigung durch Tannenwälder und vorbei an drei Seen zu ersten Unterkunft.

Am zweiten Tag steigen wir hinauf zum Scheitelkamm der Südvogesen und folgen dem Fernwanderweg GR 5 nach Süden. Wir überschreiten den 1293 m hohen Gipfel des Tanet mit herrlichem Panorama auf das unter uns liegende Münstertal. Über den Col de la Schlucht erreichen wir die Herberge für die zweite Nacht.

Am dritten Tag folgt mit der Besteigung des 1.363 m hohen Le Hohneck ein weiterer Höhepunkt. Vom dritt- höchsten Berg der Vogesen genießen wir einen grandiosen Ausblick auf den Schwarzwald im Osten, die Ket- te der Berner Alpen im Süden und an klaren Tagen sogar bis zum Mont Blanc. Nach einer Stärkung im Restaurant “le pied du Hohneck” steigen wir hinunter zum Ausgangsort und fahren zurück nach Horb.

Frankreich/Vogesen: Rund um den Col de la Schlucht

Tag 1: Horb – Tanet – Blancrupt > Fahrt mit einem Kleinbus ab Horb. Abfahrt um 7 Uhr. Gegen 10 Uhr Ankunft, Schnee- schuhtour von Massif du Tanet zur Auberge Blancrupt, etwa 13 km. Übernachtung mit HP

Tag 2: Blancrupt – Refuge des Trois Fours > Schneeschuhtour zur Hütte Refuge des Trois Fours, etwa 13 km, Übernach- tung mit HP im Refuge des Trois Fours.

Tag 3: Trois Fours – Tanet – Horb > Schneeschuhtour zum 1.363 m hohen Le Hohneck, dann zurück nach Tanet. Am frü- hen Abend Rückfahrt nach Horb.

ANFORDERUNGEN

  • Kondition für Tagesetappen bis zu sechs Stunden mit leichtem Rucksack

  • Motivation und positive Einstellung für eine derartige Schneeschuhtour

AUSRÜSTUNG

  • Sehr gute, wasserdichte, warme Wanderschuhe

  • winterfeste Wanderkleidung

  • Schneebrille, Handschuhe, Trekkingstöcke

  • 30 l Rucksack

  • Als Energiespender wird die Mitnahme von Energieriegeln und Getränkepulver empfohlen

  • Schneeschuhe und Stöcke werden gestellt

  • leichter Schlafsack

.

Auf einen Blick

Termin: 17.-19.01.2020 – 3 Tage

Kosten: 275 €

Leistungen: 

  • Busfahrt ab/bis Horb
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im Mehrbettzimmer
  • 2 x Abendessen
  • geführte Tour mit ortskundigem Guide
  • moderne Schneeschuhe, hochwertige Stöcke

Länge: etwa 8 km

Leichte bis mittelschwere Tour mit Rucksack von Unterkunft zu Unterkunft auch für Schneeschuh Anfänger mit genügend Kondition geeignet. Die Einstufung bezieht sich rein auf die konditionellen Anforderungen. Alle Touren sind grundsätzlich so ausgelegt, dass auch Schneeschuhanfänger daran teilnehmen können.

Unterkunft:

zwei Nächte in Berggasthäusern mit Frühstück und Abendessen > im Mehrbettzimmer

Teilnehmerzahl:

 mind. 4 Personen, max. 8 Teilnehmer

Erwin Tomaschko

Sulzer Str. 60 - 72296 Schopfloch

Tel. 07443-91163

 

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Unsere Angebote

Natur erleben für Genießer

Fremde Länder entdecken,

Wandern und Trekking

Wildnis- und Abenteuerreisen

Gutscheine

Reisegutscheine zum Verschenken

 

Hier bestellen

Für Gruppen

Maßgeschneiderte Reisen

für Freundeskreise, Vereine

schon ab 6 Personen für

zu interessanten Zielen