07443-91163 info@toms-reisen.de

Chile

Wildes Patagonien

Carretera Austral – die Traumstrasse durch Patagonien

18 Tage Natur- und Erlebnisreise

Was dich erwartet

  • Streckentour mit Kleinbus ab Puerto Montt bis Balmaceda
  • 1000 km Carretera Austral - die Traumstrasse Chiles
  • 6 Nationalparks - jeder für sich wild, schön und einzigartig 
  • Grandiose Natur - Urwälder, Vulkane, Lagunen und Gletscher
  • Wildes Patagonien, dünn besiedelt, nicht überlaufen
  • Mehrere Tageswanderungen
  • Bootsfahrt zu den Marmorhöhlen
  • 2-tägige Exkursion zur Laguna San Rafael Nationalpark (optional)

Besonderheiten der Reise

Carretera Austral - das sind mehr als 1.000 km Abenteuer durch eines der letzten großen Wildnisgebiete der Erde. In Puerto Montt - im Süden Chiles - machen wir uns auf die Reise und folgen der Carretera Austral durch menschenleere Regionen und endlose Weiten und lassen uns von der einzigartigen Naturvielfalt Patagoniens beeindrucken. Mehrere Nationalparks und viele natürliche Sehenswürdigkeiten liegen auf dem Weg und bieten dichte Urwälder, endlose Steppenlandschaften, blau schimmernde Seen, Gletscher und grandiose Berglandschaften. Die Gegend ist nur dünn besiedelt, die Entfernungen sind weit und die Auswahl an Unterkünften bescheiden. Dafür warten fernab vom Schuss, in einer der ursprünglichsten Regionen Chiles, grandiose Landschaften auf uns, wild, schön und einzigartig. Nach jeder Fahretappe erreichen wir einen Nationalpark, in dem wir ein oder zwei Tage bleiben und bei Wanderungen und mit dem Boot die Landschaft erkunden.

Erste Station ist der Alerce Andino Nationalpark, ein riesiges  Bergmassiv mit tiefen Tälern, die von dichten Wäldern aus Alercen bedeckt sind. Er ist einer der wildesten und dichtesten Wälder Chiles und ähnelt beinahe einem mysteriösen Märchenwald. Dichte, kühl gemäßigte Regenwälder überziehen im Pumalin Nationalpark kaum berührte Natur unglaublichen Ausmaßes. Hier erhalten wir auch Einblicke in den im Park gelebten Umweltschutz und die Lebensweise der Siedlerfamilien.

Nächstes Ziel ist der Queulat-Nationalparks mit seinem berühmten Hängegletscher. Die hellblau leuchtenden Eismassen und das in Wasserfällen herabstürzende Gletscherwasser sind beeindruckend!

Der absolute Höhepunkt unserer Reise wird sicher der Laguna San Rafael Nationalpark sein. Auf einer zweitägigen Tour mit dem Boot und bei einer Wanderung gelangen wir direkt zu den riesigen Eismassen des imposanten San-Rafael-Gletscher. (optional)

Nach dem beeindruckenden Erlebnis am San-Rafael-Gletscher geht die Reise weiter zum größten See Chiles, dem Lago General Carrera. Unterwegs machen wir eine weitere Wanderung im Nationalreservat Cerro Castillo inmitten von Lenga-Wäldern und schroffen Bergspitzen, sowie eine Bootsfahrt zu den einzigartigen Marmorhöhlen. Letzte Station ist der Patagonia Nationalpark mit dem Schutzgebiet Jeinimeni. Das dortige Mondtal mit seinen bizarren Felsformationen steht der gleichnamigen Berühmtheit in der Atacama-Wüste in nichts nach. 

Kurz vor der Grenze zu Argentinien erreichen wir Chile Chico, überqueren mit der Fähre den Lago General Carrera und beenden die Reise an Flughafen Balmaceda. Von hier fliegen wir über Santiago zurück nach Deutschland. 

Dies ist eine komplette Reise für aktive Naturliebhaber, die den Süden Chiles intensiv und voller Abwechslung erleben möchten. Änderungen des Programms z.B. wegen geänderten Fährplänen oder Wettereinflüssen sind vorbehalten. Übernachten werden wir in kleinen Hotels, Ferienhäuser und im Zelt auf Campingplätzen.

Termin/Kosten/Leistungen

  • Reise-Nr.: 21FPAT

  • Termin: 28.01.-14.02.2021

  • Dauer: 18 Tage

  • Kosten: 3.890 €

  • Max. 8 Personen

Leistungen

  • Flüge Frankfurt-Santiago-Frankfurt
  • Inlandsflug Santiago-Puerto Mont
  • Inlandsflug Balmaceda-Santiago
  • 9 Übernachtungen in kleinen Hotels/Ferienhäusern
  • 5 Übernachtungen im Zelt/Camping
  • 1 Übernachtung Hütte
  • Tägliches Frühstück
  • 5 x Abendessen aus Campingküche
  • Fährfahrten
  • 16 Tage Fahrt mit 4×4 Geländewagen incl. aller Gebühren
  • Nationalparkgebühren
  • Bootsfahrt zu den Marmorhöhlen
  • Reiseleitung Tom

Zusätzliche Kosten (nicht enthalten)

  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten sowie Getränke
  • Optional 2-tägige Exkursion zur Laguna San Rafael, 280 € Bezahlung vor Ort
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Reiseversicherung

Bilder - Route und Eindrücke

Ready to go?

Erwin Tomaschko

Sulzer Str. 60 - 72296 Schopfloch

Tel. 07443-91163 

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Dein Partner für spannende Natur- und Erlebnisreisen.

Zuverlässig - Kompetent

Bewährt seit über 33 Jahren

Schneeschuhwandern - Trekkingreisen - Safaris - Wandertouren

von leicht bis anspruchsvoll

oft abseits der üblichen Reiserouten

Interesse an meinen Reisen?

Gerne informiere ich dich 2 - 3 mal jährlich über aktuelle Reiseangebote, freie Plätze und Neuigkeiten.

News bestellen

11 + 12 =