TOMs1

Schneeschuhtouren

Sportlich aktiv, spannend und erlebnisreich
 

     

Glarnerland - Schneeschuhtour zur Leglerhütte

Diese traumhafte Schneeschuhwanderung führt in das ältesten Wildschutzgebiet Europas, mit herrlichem Ausblick von der Terrasse der Leglerhütte auf die höchsten Glarner Berggipfel. Die Leglerhütte auf 2273 m ü.M. ist im Winter mit Schneeschuhen ab der Mettmenalp in zweieinhalb Stunden erreichbar. Es ist eine Hütte, die auf geniale Weise Tradition und Moderne miteinander verbindet. Der markierte Aufstieg von der Mettmenalp ist einfach und abwechslungsreich zu gehen, die Strecke ist mit Schneestangen markiert und erlaubt es auch bei schlechter Sicht sich zu orientieren. Wir wandern durch eine abwechslungsreiche Winterwelt, vorbei an vielen Naturschönheiten und genießen die Stille der Natur und die verschneiten Berge.

Oben angekommen werden wir mit einer atemberaubenden Aussicht auf das Tal und die Glarner Berggipfel wie Tödi, Glärnisch und Ortstock entschädigt. Zwei Nächte bleiben wir auf der Hütte und erkunden die nähere Umgebung. Bei guten Verhältnissen steigen wir auf den Chli Chärpf (2700m), der gleichzeitig auch ein schöner Aussichtspunkt und deshalb auch ein beliebter Skitourengipfel ist. Den Tag lassen wir bei einem feinen Nachtessen ausklingen. Übernachten werden wir in der Leglerhütte im Lager mit Decken.

Anforderungen: Die Tour erfordert keine speziellen technischen Kenntnisse. Die Wanderzeit beträgt ohne Pausen rund 3 bis 5 Stunden je Tag. Die Besteigung des Chli Chärpf verlangt jedoch eine gute Kondition für 700 Meter im Aufstieg.

Schneeschuhe, Lawinensuchgerät und eine Schaufel werden gestellt.

  • Reise-Nr.: 18WLGH, Schweiz,Schneeschuh Leglerhütte
  • Termin: 16.02.-18.02.2018 - 3 Tage
  • Kosten: 275 €

Leistungen:

  • Busfahrt ab/bis Sindelfingen, Seilbahnfahrten, zwei Übernachtungen im Mehrbettzimmer, Frühstück, Abendessen, geführte Touren, Miete für moderne Schneeschuhe.
  • Zusatzkosten: Mittagsimbiss und Getränke

RIGI01WLH02Fotolia103835655L2