07443-91163 info@toms-reisen.de

Berner Oberland - Leiterhorn/Lobhörner

Diese sehr reizvolle Tour führt ins Berner Oberland hoch über dem Lauterbrunnen-Tal mit Blick auf die stolzen Gipfel von Eiger, Mönch und Jungfrau. Hier erwartet uns ein tolles Wintererlebnis in unberührter Natur und ein herrliches Panorama. Zur Einstimmung begehen wir zunächst bei Wengen den einfachen Leiterhorn Trail, bevor wir dann am zweiten Tag den etwas anspruchsvolleren Lobhorn Trail angehen, welcher zur Lobhornhütte führt, in der wir übernachten werden. 

Tag 1: Fahrt mit Pkw/Kleinbus von Horb nach Lauterbrunnen (ca 4 Std.), von dort mit der Zahnradbahn nach Wengen. Hier starten wir zur aussichtsreichen Schneeschuh-Rundwanderung zum Leiterhorn. Unterwegs bietet der Weg atemberaubende Blicke auf Wengen und die mächtige Jungfrau. Ist das Leiterhorn erreicht, erwartet uns ein unglaublicher Ausblick auf die 4000er Bergkette und das tiefe Lauterbrunnental. Schwindelfreie erhalten auf der Nordseite einen imposanten, fast 700 Meter senkrechten, Blick hinunter nach Zweilütschienen. Der anschliessende Rückweg erfolgt via Ussri Allmi und Flielenboden über einen nicht all zu steilen Waldweg hinunter nach Wengen. Von dort fahren wir mit der Zahnradbahn zurück nach Lauterbrunnen zu unserer Unterkunft.

Tag 2: Fahrt mit dem Bus nach Isenfluh und mit der Seilbahn hinauf nach Sulwald. Gross ist die Kabine wirklich nicht. Sie bietet gerade einmal Platz für acht Personen - oder für eine Kuh. Die Fahrt mit der Seilbahn nach Sulwald dauert ungefähr zehn Minuten. Direkt bei der Station liegt das Sulwald-Stübli. Von  der Terrasse können wir den Blick über das Dreigestirn von Eiger, Mönch und Jungfrau sowie ins Hintere Lauterbrunnental schweifen lassen.

Es folgt ein wunderschöner Aufstieg zur prächtig gelegenen Lobhorn-Hütte. Nach einer kurzen Rast steigen wir hinauf zum Schärihubel. Der Ausblick auf Interlaken und die Jungfrau ist begeisternd.

Abstieg und Übernachtung in der SAC Lobhorn-Hütte im Matratzenlager.

Tag 3: Nach dem Frühstück folgen wir der Spur zu den Lobhörnern hoch. Bei guten Verhältnissen werden wir die Lobhörner umwandern. Das Ambiente ist grossartig und der Wechsel von Mulden, flachen Böden und Kämmen bietet eine kurzweilige Tour zum tollen Aussichtspunkt hoch über dem Thunersee. 

Es folgt ein langer Weg zurück nach Sulwald, von wo aus wir mit der Gondel nach Isenfluh schweben und die Heimreise antreten.

Tag1: Schwierigkeit leicht -Aufstieg 230 Hm, Abstieg 230 Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 2 - 3 Std.

Tag 2: Schwierigkeit mittel – Aufstieg  630 Hm, Abstieg 200 Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 - 5 Std.

Tag 3: Schwierigkeit anspruchsvoll – Aufstieg 650 Hm, Abstieg 900 Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 - 5 Std.

Weitere Informationen zur Anreise, Treffpunkt, sowie Tipps für die Bekleidung verschicken wir mit den Reiseunterlagen

  • Mitfahrgelegenheit ab/bis Horb
  • 2 Übernachtungen im Mehrbettzimmer
  • Frühstück, 1 x Abendessen
  • geführte Touren durch ortskundigen Guide
  • Miete für moderne Schneeschuhe
  • Bahnfahrt Lauterbrunnen-Wengen-Lauterbrunnen
  • Busfahrt Lauterbrunnen-Isenfluh-Lauterbrunnen
  • Seilbahnfahrt Isenfluh-Sulwald-Isenfluh

Zusatzkosten:

  • Mittagsimbiss
  • 1 x Abendessen und Getränke
  • 1 x Gruppenhaus, Mehrbettzimmer
  • 1 x SAC Lobhorn-Hütte im Matratzenlager

Schweiz/Lobhörner

Schneeschuhwandern

Termin/Kosten

  • Reise-Nr.: 19WLOB,
  • Schweiz, Schneeschuh Lobhörner
  • Termin: 15.-17.03.2019
  • Dauer: 3 Tage
  • Kosten: 295 €
  • Schneeverhältnisse
  • Technische Voraussetzungen
  • Konditionelle Voraussetzungen

Reiseteilnehmer max.