TOMs1

Natur- und Erlebnisreisen

Sportlich aktiv, spannend und erlebnisreich
 

     

Tansania/Kilimanjaro

Safari und anspruchsvolles Trekking zum Kilimanjaro

4 Tage Camping-Safari

  • Lake Manyara National Park
  • Ngorongoro Crater
  • Tarangire National Park

Besteigung des Kilimanjaro über die landschaftlich schöne LEMOSHO-ROUTE.

  • Ein eindrucksvolles Gipfelerlebnis.
  • 9-tägiges, anspruchsvolles Trekking zum Kilimanjaro (5.895 m)
  • Anspruchsvolles Zelttrekking mit idealer Höhenanpassung
  • Grandiose Bergpanoramen
  • Einzigartige hochalpine Flora und Fauna

Das Dach Afrikas – seit Jahrhunderten fasziniert der Kilimanjaro die Menschen an allen Ecken der Erde. Hier, an der nördlichen Grenze Tansanias thront er majestätisch über der endlosen Savanne. Gipfelstürmer durchwandern alle Vegetationsstufen – vom Regenwald durch Heidelandschaft und alpines Gelände bis zur Gletscherzone.

Doch nicht nur im afrikanischen Vergleich ist der Kilimanjaro ein Naturdenkmal der Superlative. Mit seinen 5895m ist er sogar weltweit der höchste freistehende Berg. Alpinisten zählen ihn zu ihren Traumgipfeln, die UNESCO zum Weltnaturerbe. Schnee am Äquator – überzeuge Dich selbst! Fünf Routen führen auf den Gipfel – kürzere und längere mit unterschiedlichen Anforderungen.

Wir wandern über die Lemosho Route - ein wenig begangener, herrlich unberührter Weg auf den Kilimandscharo, der über das Shira Plateau auf den Gipfel führt. Der von uns gewählte Aufstieg ist länger als die anderen Routen und gilt als schönster Anstieg auf den höchsten Berg Afrikas mit seiner überwältigenden Landschaft und seiner faszinierenden Pflanzenwelt. Wir wandern von der Savanne in dichten Regenwald, durch einzigartige Trockenvegetation in die bizarre Mondlandschaft und weiter in die Gletscherregionen - dort erleben wir, wie die aufgehende Sonne die afrikanische Erde in feuriges Rot taucht.

Durch das häufige Auf und Ab der Route gelingt auf diesem Weg die Akklimatisation besonders gut. Außerdem steigen wir vom Gipfel nicht am selben Tag ins Tal ab, sondern übernachten nochmals im Barafu Camp. Bei dieser Variante steigen wir nicht in der Nacht zum Gipfel, sondern erst im Morgengrauen und können so beim Aufstieg die gewaltige Bergszenerie in vollen Zügen genießen.

Vor der Besteigung des Kilimanjaro machen wir eine vier-tägige Camping-Safari mit Besuch der Nationalparks: Lake Manyara Nationalpark, Ngorongoro Krater, Tarangire Nationalpark

REISEVERLAUF

Tag 1: Flug von Frankfurt nach Arusha/Tansania - Abflug ab Stuttgart, München, Hannover, Dresden und Zürich auf Anfrage.

Tag 2: Ankunft Kilimanjaro Airport - Arusha - Ankunft in Arusha gegen Mittag. Begrüssung am Kilimanjaro Airport und Fahrt zur Unterkunft nach Arusha. Der Rest des Tages steht uns zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel, Abendessen.

Tag 3 - 6: Vier Tage Camping-Safari mit Besuch der Nationalparks:

  • Lake Manyara National Park,
  • Ngorongoro Crater
  • Tarangire National Park

Besteigung de Kilimanjaro über die Lemosho-Route

  • Tag 7: Arusha - Londrossi Gate (2.250 m) - Big Tree Camp (2.780 m)
  • Tag 8: Big Tree Camp (2.650 m) - Shira 1 Camp (3.480 m)
  • Tag 9: Shira 1 Camp (3.480 m) - Shira 2 Camp (3.880 m)
  • Tag 10: Shira Camp 2 (3.880 m) - Barranco Camp (3.950 m)
  • Tag 11: Barranco Camp (3.950 m) - Karanga Camp (3.960 m)
  • Tag 12: Karanga Camp (3.960 m) zum Barafu Camp (4.640 m)
  • Tag 13: Barafu Camp (4.600 m) - Uhuru Peak (5.895) - Barafu Camp (4.640 m)
  • Tag 14: Barafu Camp (4.640 m) - Mweka Camp (3.080m)
  • Tag 15: Mweka Camp - Mweka Gate (1.630m) - Arusha
  • Tag 16: Arusha – Rückflug
  • Tag 17: Ankunft in Deutschland

Von dieser Reise liegt eine umfangreiche Detailbeschreibung vor. Bitte anfordern!

Reise-Nr.: 18FKIL - 12.01.-28.01.2018 - 17 Tage - 4.490 €

Fotolia103835655LFotolia103835655L1Fotolia103835655L2